• Green Switching Forum

    Eine Initiativkampagne für umweltfreundliche Stromverteilungstechnologien, einschließlich SF6-freier Mittelspannungs-Schaltanlagen.

Willkommen im Green Switching Webforum

Eine Initiative, die Interessenvertreter aus Industrie, Wissenschaft und NGOs umfasst.

Das Green Switching Forum ist eine Initiative von Interessenvertretern aus Industrie, Wissenschaft und NGOs. Das Forum dient der Förderung von Forschung, Datennutzung und Fachwissen im Zusammenhang mit umweltfreundlichen Stromverteilungssystemen einschließlich SF6-freier Mittelspannungs-Schaltanlagen. Das globale Energiemanagementunternehmen Eaton betreibt dieses Online-Forum, welches als öffentliche Quelle für diejenigen gedacht ist, die mehr über SF6-freie Technologien erfahren möchten, um so auf ein vollständiges Verbot von SF6 in Schaltanlagen in ganz Europa hinzuwirken.

Laut dem Weltklimarat der Vereinten Nationen steht  Schwefelhexafluorid (SF6) an der Spitze der Liste der schädlichsten Treibhausgase (THG), da es 23.500 mal stärker ist als CO2 und 3.200 Jahre lang in der Atmosphäre bleibt.

SF6 ist zwar für die meisten Anwendungen in Europa verboten, in den letzten Jahren ist jedoch ein zunehmender Trend bei der Verwendung von SF6-Gas in Schaltanlagen zu verzeichnen, der sich durch die schrittweise Einführung eines dezentralen Stromnetzes in Europa beschleunigen dürfte - es sei denn, die Regulierungsbehörden unternehmen etwas dagegen.

Der Einsatz von SF6-Gas für Schaltanlagen im Verteilnetz ist nicht nur unerwünscht, sondern auch nicht mehr notwendig, da es gute Alternativen für Schaltanwendungen gibt. So ist beispielsweise das Schalten im Vakuum in Kombination mit einer festen Isolierung eine sichere und umweltfreundliche Lösung, die seit vielen Jahren in ganz Europa im Einsatz ist.

News & Literatur

Lesen Sie Nachrichten und Publikationen zu Themen rund um Green Switching, einschließlich Klimawandel, Vorschriften und die neueste Technologie.

Unterstützer von Green Switching

Die folgenden Organisationen sind Unterstützer und Mitwirkende des Green Switching Forums.